Pedalerhöhungen

Pedal­er­hö­hun­gen von 35 bis 100 mm und über 100 mm

Pedal­er­hö­hun­gen wer­den von Per­so­nen benö­tigt, die die Ori­gi­nal­pe­dale nicht errei­chen kön­nen. Je nach benö­tig­ter Erwei­te­rung wer­den Stem­pel auf die Pedale geschraubt oder Vor­satz­pe­dale mit Fuß­po­dest eingebaut.

Pedal­er­hö­hung von 35 bis 100 mm

Pedal­er­hö­hun­gen von 35 bis 100 mm wer­den auf die Ori­gi­nal­pe­dale auf­ge­schraubt. Diese Pedal­er­hö­hun­gen kön­nen ent­we­der weg­ge­klappt wer­den, damit auch Per­so­nen mit Nor­mal­größe das Fahr­zeug füh­ren kön­nen, oder fest verbaut.

pedalerhoehung

Pedal­er­hö­hung über 100 mm

Für die Bedie­nung von Pedal­er­hö­hun­gen über 100 mm wird zusätz­lich eine Fuß­ab­lage benö­tigt. Diese Pedal­er­hö­hung ist fest mon­tiert; sie kann aber mit weni­gen Hand­grif­fen wie­der aus­ge­baut werden.

Gaspedalerhöhung menox_stamp_a345_klein


Kienzle Reha