Fahrzeugumrüstung von Fahrschulfahrzeugen

Fahrzeugumrüstung von Fahrschulfahrzeugen

Die Fahrzeugumrüstung von Fahrschulfahrzeugen ist durch eine Fahrschul- Doppelbedienung, zusätzliche Spiegel oder einen Komplettumbau für Fahrschüler mit physischen Einschränkungen, jederzeit möglich. Durch eine Fahrzeugumrüstung von Fahrschulfahrzeugen besteht für Fahrschulen die Möglichkeit weitere Kundenkreise zu erschließen und sich vom Wettbewerber abzuheben, durch einen besonderen Service für besondere Kunden mit leichten und/oder stärkeren körperlichen Einschränkungen.

Fahrschuldoppelbedienung Veigel

Bei der Fahrschuldoppelbedienung Veigel erfolgt die Kraftübertragung von den Pedalen auf der Beifahrerseite über ein Gestänge auf die Originalpedale.

Fahrzeugumrüstung von FahrschulfahrzeugenFahrzeugumrüstung von Fahrschulfahrzeugen  


Kienzle Reha