Alusystemboden mit variabler Bestuhlung

Alusystemboden im Kleinbus mit Sitztyp GIS Liner und Sicom 2 Sitz

Mit einem Alusystemboden kann ein Kleinbus in einen flexiblen Transporter verwandelt werden. Das Klicksystem ermöglicht eine Auswahl der Bestuhlung und Rollstuhlplätze je nach den individuellen Bedürfnissen. Nach dem Kauf des Fahrzeuges ohne Serienbestuhlung, können – je nach Anforderung – die Anzahl und Art der gewünschten Einzelplätze vorgenommen werden.  Es besteht die Auswahl zwischen Sitzen mit fester oder verstellbarer Rückenlehne und Dreh- oder Klappsitzen. Alle Sitze können mit unterschiedlichen Polstern geliefert werden und sind mit integrierten 3-Punkt-Gurten ausgestattet.

Alusystemboden im Kleinbus

Auf dem hier dargestellten Foto ist ein Alusystemboden mit variabler Bestuhlung und Sitztyp GIS Liner mit Schnellverschluss abgebildet.

Gis Liner separate Kopfstütze 1_Bild_0002Gis Liner separate Kopfstütze _Bild_0007

Sitztyp Sicom 2

Der hier bildlich dargestellte Sicom 2 Sitz hat eine verstellbare Rückenlehne sowie einen integrierten Dreipunktsicherheitsgurt und Zentralfuß mit Schnellverschluss.

SCHNIERLE - Busausstatter


Kienzle Reha